Orthopädische und elegante Maßschuhe
Was ist ein orthopädischer Maßschuh?

Der orthopädische Schuh hat die Aufgabe, Störungen in der Statik und der Mechanik des Gehens und Stehens, welche durch Deformitäten des Fußes wie Verkürzungen, Versteifungen, Lähmungen oder Teilverlusten am Fuß usw. gegeben sind, sowohl funktionell wie kosmetisch auszugleichen. Er ist für den einzelnen kranken oder fehlerhaften Fuß nach besonderen Maß- und Modellverfahren handwerklich angefertigt.

Orthopädische Maßschuhe können nur von einem Facharzt für Orthopädie bei medizinischer Notwendigkeit verordnet werden. Mit der Verordnung des Arztes gehen Sie zu einem Orthopädie-Schuhtechniker. Dieser nimmt von Ihren Füßen Maß und schreibt einen Kostenvoranschlag.

Nach Genehmigung durch den Kostenträger werden Ihre Maßschuhe angefertigt. Für Sie bleibt ein Eigenanteil bei Straßenschuhen von € 76,-, bei Hausschuhen € 40,-, bei Sportschuhen € 30,- und bei Badeschuhen € 14,- zuzüglich der gesetzlichen Zuzahlung von € 10,-.

Bei einer Erstausstattung stehen Ihnen 1 Paar Straßenschuhe, 1 Wechselpaar und 1 Paar Hausschuhe zu.
Die Tragezeit von Straßenschuhen beträgt frühestens, je nach Verschleiß, 1 Jahr und von Hausschuhen 2 Jahre.

Auf dieser Seite finden sie eine kleine Auswahl unserer orthopädischen Maßschuhe. Alle gezeigten Maßschuhe wurden in unserer Fachwerkstatt hergestellt. Jedes Schuhmodell ist ein Unikat und wird, soweit die Versorgung es zulässt, nach den Wünschen der Patienten gearbeitet.

Wir halten für Sie ein großes Lederlager mit sämtlichen Farben und Sorten bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!